• Deutsch
  • English
Sie sind hier:Startseite / Portfolio / Nähmaschinen / Säulenmaschinen / PFAFF 574

PFAFF 574

Zweinadel-Säulenschnellnäher mit Schiebrad- und Rollfußtransport zur Schuhfertigung
Schuhe / ShoeOutdoor- und Arbeitsschuhe / Outdoor and work shoesLederbekleidung / Leather clothingTaschen / Bags
Säulen-Nähmaschine / Post bed sewing machineSchiebradtransport, angetriebener Rollfuß  / Wheel feed, driven roller presserVertikalgreifer, klein / Vertical hook, smallStichtyp Doppelsteppstich / stitch type lockstitchAnzahl der Nadeln / Number of neeldesFadenanzahl / Number of theadsIntegrierte LED Leuchte / Integrated LED lightOption - Fadenabschneider / Thread trimmerOption - Verrieglungs-Einrichtung / Backtracking systemOption - Rollfußautomatik / Automatic roller presser lift

PFAFF 574

Moderne Generation von Säulen-Schnellnähern - Mechanische Ausführung

Die Ein- und Zweinadel-Säulenmaschinen der Marke PFAFF INDUSTRIAL sind das meist genutzte Betriebsmittel in der Schuhindustrie. Mit der neuen Serien 571/574/591 ist PFAFF ein wahres Upgrade dieser legendären Maschinengeneration gelungen: Das moderne, neu-designte Gehäuse, der robuste Fadenabschneider sowie die automatische Greiferschmierung zeichnen diese neue Produktreihe aus. Die Maschinen sind mit integrierter, energiesparender Antriebstechnik ausgestattet.

Bevorzugtes Einsatzgebiet der Baureihe sind nahezu alle Ein- und Zweinadel-Stepparbeiten in der Schuhfertigung: Mühelos und mit höchster Nahtqualität können Zier- und Montagenähte an klassischen und sportlichen Schuhen verarbeitet werden. Aber auch bei Anwendungen in der Automotive-Industrie und bei Kleinlederwaren zeigen die Maschinen ihre Stärken.Das gesamte Spektrum von leichten bis mittelschweren Materialien wird hierbei abgedeckt. Die Produkte garantieren höchste Leistung und Qualität bei einem überaus attraktiven Preis – Grund genug für viele namhafte Produzenten, PFAFF-Säulenmaschinen in ihrer Produktion einzusetzen.
P40CD

Merkmale / Features

  • Neues hochwertiges Design dieses „PFAFF-Klassikers“ für die Schuhindustrie
  • Nadelabstandsänderungen im Bereich von 1,6 - 2,0 oder 2,0 - 2,4 mm nur durch Einstellen des Nadelhalters möglich (bei Zweinadel-Version)
  • Höchste Nahtqualität bei allen Zier- und Montagenähten
  • Einfaches Erstellen von Nähprogrammen und Nahtstrecken am Display
  • „Stich-in-Stich“-Verriegelung - dadurch keine Materialperforation
  • Einfach einstellbare Fadenabschneideinrichtung für kurze Fadenenden (bis 15/3 synth.)
  • Überlastungskupplung zum Schutz des Greifers
  • Sichtfenster in Greiferabdeckung zur Überprüfung des Spulenvorrates
  • Multifunktionstaster im Maschinenkopf integriert, mit vorprogrammierten Funktionen - Rückwärtsnähen/Zwischenverriegeln, Riegelunterdruückung, Nadel hoch, ohne Schneiden
    Handtaster
  • Die im Nähkopf integrierte LED-Leuchte gewährleistet ein optimales Ausleuchten des Nähbereiches
  • Keine Druckluft notwendig
  • Handrad im Griffbereich der Bedienperson
    Handrad

Optionen / Options

  • Verrieglungs-Einrichtung
  • Fadenabschneider
  • Automatische Rollfuß-Lüftung

Applikationen / Applications

Zweinadel Montage- und Absteppnähte an Schuhen, Lederwaren und Autointerieur
Anwendung1-547

Technische Daten / Specifications

Nadelsystem: 134-35 S
Nadelstärke: Version B 90 Nm, Version C 130 Nm
Max. Drehzahl: B 3.000/min / C 2.000/m
Stichlänge: max. 5,0 mm
Stichtyp: 2 x 301 (Doppelsteppstich)
Durchgang unter Rollfuß: max. 7,0 mm
Durchmesser vom Rollfuß: 30mm (Option je nach Version: 25 mm oder 35 mm)
Durchgangsraum: 245 x 275 mm
Anschlußspannung: Wechselstrom 230 V, 50/60 Hz

Impressum | Sitemap | AGB | Einkaufsbedingungen